Wandern ohne Gepäck...

Idagrotte Auf dem Weg zur Idagrotte...

Im Sinne des Worte »unbeschwert« wandern, nur ein leichter Tagesrucksack mit Regenschutz und diversen Inhalten fürs leibliche Wohl, da macht Wandern erst recht Spaß... Ihr Gepäck wird zur nächsten Unterkunft gefahren, das mag bequemer sein, aber Ihre Wandertour ist ganz sicher spannender! Und umso mehr was fürs Auge: Nicht nur, weil Sie so »leichtfüßig« eine gute Figur auf den Bergpfaden und Stiegen machen, sondern der immer wieder wechselnden köstlichen Aussichten wegen. Also vergessen Sie die Kamera nicht, Platz genug ist ja nun im Rucksack.

Wir haben für Sie schon einige Touren zwischen 6 und 10 Tagen (incl. An- und Abreisetag) vorbereitet. Natürlich dürfen Sie auch länger bleiben, oder Ihr Programm erweitern. Sagen Sie uns, was Sie noch sehen und erleben wollen. WIR wissen, wo´s lang geht und selbstverständlich auch wie.

Buchungsanfrage

Faszination Malerweg


9 Tage Wandern ohne Gepäck | Buchungs- Nr. MW0114

Das Prebischtor Wenn man keinen der wunderbarsten Flecken in der Sächsischen Schweiz verpassen möchte, folgt man am besten dem berühmten Malerweg. Künstler, die ein Auge für wilde Schönheit hatten, haben ihn geprägt. Hier entdeckt man auf jedem Fall so manche Stimmung und Felsformen, die man schon einmal gesehen hat - auf Bildern, die Kunstgeschichte schrieben. Eine unerschöpfliche Fülle bizarrer Felsgebilde, waldreiche, wildromantische Schluchten und majestätische Tafelberge mit atemberaubenden Aussichten. Das alles bietet Ihnen der „Malerweg“ im Nationalpark Sächsische Schweiz. Von Anfang an fühlten sich deshalb gerade auch Künstler von den pittoresken Felsgebilden angezogen. Treten Sie in die Fußstapfen berühmter Maler der Romantik wie Caspar David Friedrich, Carl Gustav Carus und Ludwig Richter. Erleben Sie auf diesem traditionsreichen Wanderweg die faszinierende Felslandschaft des Elbsandsteingebirges von ihren malerischsten Seiten.

Da die einzelnen Touren recht anspruchsvoll sind, ist zumindest Trittsicherheit erforderlich. Ihr Gepäck wird selbstverständlich durch uns transportiert.

1. Tag: Ankunft in Wehlen. Übernachtung in Wehlen.

2. Tag: Pirna -> Liebethaler Grund -> Lohmen -> Wehlen. (12 km) Übernachtung in Wehlen. Von Wehlen nach Pirna fahren Sie mit der S-Bahn. (aller 30 min). Der Stadtbus Line G/L bringt Sie bis zum Ausgangspunkt der Tour in den Liebethaler Grund Brosinnadel

3. Tag: Wehlen -> Bastei -> Hockstein -> Hohnstein. (13,5 km.) Übernachtung in Hohnstein.

4. Tag: Hohnstein -> Brandaussicht -> Sebnitztal -> Altendorf -> Kirnitzschtal. 16,5 km. Übernachtung im Kirnitzschtal.

5. Tag: Kirnitzschtal -> Schrammsteine -> Kuhstall -> Neumannmühle -> Arnstein -> Kleinstein -> Hinterhermsdorf. 21 km Übernachtung in Hinterhermsdorf. (Von der Räumichtmühle kann auch mit dem Bus gefahren werden, dann 3 km weniger.)

6. Tag: Hinterhermsdorf -> Polshorn -> Zeughaus -> Großer Winterberg -> Schmilka 17 km. Übernachtung in Schmilka.

7. Tag: Schmilka -> Wolfsberg -> Reinhardtsdorf -> Papststein -> Gohrisch. 17 km. Übernachtung in Gohrisch.

8. Tag: Gohrisch -> Pfaffenstein -> Festung Königstein -> Rauenstein -> Wehlen 18 km. Übernachtung in Wehlen.

9. Tag: Heimreise (Verlängerung möglich).

Ausrüstung: leichter Tagesrucksack, feste knöchelhohe Bergschuhe, Regenschutz

Voraussetzung: gute körperliche Verfassung

Leistungen: 9 Tage Wandern ohne Gepäck

8 Übernachtungen mit Frühstück in Pension/Hotel, Gepäcktransfer, Wanderkarte Sächsische Schweiz 1:30 000, Tourenbeschreibung,

Preis/Person: 499,00 €
ab 6 Pers.: 489,00 €
ab 10 Pers.: 479,00 €
EZ-Zuschlag: 140,00 €
jetzt buchen

Gründe zum Wandern und Gipfel zum Stürmen...


6 Tage Wandern ohne Gepäck | Buchungs- Nr. W01

Ein Blick auf die Karte Die Tour führt durch durch die wild zerklüftete Felsenwelt des Elbsandsteingebirges, entlang vieler bekannter Sehenswürdigkeiten, wie der Bastei oder der Festung Königstein erleben Sie die schönsten Bilder einer in Mitteleuropa einmaligen Landschaft. In 6 Tagen lernen Sie die Einmaligkeit der Sächsischen Schweiz kennen. Da die einzelnen Touren recht anspruchsvoll sind, ist zumindest Trittsicherheit erforderlich. Ihr Gepäck wird selbstverständlich durch uns transportiert.

1. Tag: Ankunft in Wehlen. Übernachtung in Wehlen.

2. Tag: Wehlen -> Bastei -> Felsenbühne Rathen -> Burg Hohnstein -> Bad Schandau Übernachtung in Bad Schandau (ca. 19 km).

3. Tag: Bad Schandau -> Schrammsteine -> Winterstein (ehem. Raubritterburg) -> Zeughaus -> Hinterhermsdorf. Übernachtung in Hinterhermsdorf (ca. 23 km).

4. Tag: Hinterhermsdorf -> Bootsfahrt auf der Oberen Schleuse -> Hickelhöhle -> Winterberg -> Krippen. Übernachtung in Krippen (ca. 21 km).

5. Tag: Krippen -> Cunnersdorf -> Pfaffenstein -> (Felsnadel Barbarine) -> Diebskeller -> Festung Königstein- mit der S-Bahn nach Wehlen. Übernachtung in Wehlen (ca. 20 km).

6. Tag: Heimreise.

Ausrüstung: leichter Tagesrucksack, feste knöchelhohe Bergschuhe, Regenschutz
Voraussetzung: gute körperliche Verfassung

Leistungen: 5 Übernachtungen mit Frühstück im DZ in einem Hotel/Pension der Sächsischen Schweiz, Wanderkarte Sächsische Schweiz 1: 30000, Tourenbeschreibung, Gepäcktransfer, Reiseversicherung

Reisetermin: ganzjährig

Preis pro Person: 369,00 €
ab 5 Personen 359,00 €
ab 10 Personen 349,00 €
EZ Zuschlag 85,00 €
jetzt buchen

Wandern durch die Sächsisch- Böhmische Schweiz


7 Tage Wandertour | Buchungs- Nr.: W02

Fotostop Wie Angebot, jedoch mit einer zusätzlichen Übernachtung in Krippen und einer Tageswanderung in die Böhmische Schweiz. Auch der tschechische Teil des Elbsandsteingebirges hat seine Reize. Allein Europas größte Felsbrücke, das Prebischtor, ist eine Wanderung wert.

1. Tag: Ankunft in Wehlen. Übernachtung in Wehlen.

2. Tag: Wehlen -> Bastei -> Felsenbühne Rathen -> Burg Hohnstein -> Bad Schandau Übernachtung in Bad Schandau (ca. 19 km).

3. Tag: Bad Schandau -> Schrammsteine -> Winterstein (ehem. Raubritterburg) -> Zeughaus -> Hinterhermsdorf. Übernachtung in Hinterhermsdorf (ca. 23 km).

4. Tag: Hinterhermsdorf -> Bootsfahrt auf der "Oberen Schleuse" -> Thorwalder Wände -> Hickelhöhle -> Winterber (Ghs) -> Krippen; Übernachtung in Krippen (ca. 21 km).

5. Tag: Krippen mit S-Bahn bis Schöna, mit der Fähre nach Hrensko (Herrnskretschen) Grenzübergang -> Prebischtor -> Gabrielensteig -Rainwiesen (Ghs) -> Stille Klamm -> Hrensko -> zurück nach Krippen; Übernachtung in Krippen (ca. 18 km).

7. Tag: Krippen -> Papstein -> Pfaffenstein mit berühmter Felsnadel Barbarine -> Diebskeller am Quirl -Festung Königstein -> mit der S-Bahn nach Wehlen; Übernachtung in Wehlen (ca. 20 km).

6. Tag: Heimreise.
Fotostop
Ausrüstung: leichter Tagesrucksack, feste knöchelhohe Bergschuhe, Regenschutz
Voraussetzung: gute körperliche Verfassung

Leistungen: 6 Übernachtungen mit Frühstück in Pension/Hotel, Gepäcktransfer, Wanderkarte Sächsische Schweiz 1:30000, Tourenbeschreibung, Reiseversicherung

Reisetermin: ganzjährig

Preis pro Person: 399,00 €
ab 2 Personen: 399,00 €
ab 4-6 Personen: 379,00 €
ab 10 Personen: 369,00 €
EZ-Zuschlag: 135,00 €

Anreise: täglich möglich

Teilnehmer: min. 2 Personen
jetzt buchen

Nationalpark Sächsisch- Böhmische Schweiz


8 Tage Wandertour | Buchungs- Nr.: W06

Luftiger Rastplatz Nicht jeder Wandersmann (oder Frau) hat Lust sein müdes Haupt allabendlich in einem anderen Hotelbett zur Ruhe zu legen. Auch das lästige Kofferpacken entfällt, wenn man sich ein Hotel (oder eine Ferienwohnung) wählt. Bietet doch gerade die Hintere Sächsische Schweiz zahllose Möglichkeiten, Wanderungen zu unternehmen, ohne das man nach ein pAr Tagen die selben Wege laufen muss. Den "Naturbelassensten" und "Besucherärmsten" Teil des Nationalparkes erleben Sie auf einsamen Wanderungen, abseits der Touristenmagistralen. Es erwarten Sie einsame Wege in einer unberührten Natur.

1. Tag: Anreise nach Hinterhermsdorf. Wer mit der Bahn reist, wird von Bad Schandau abgeholt.

2. Tag: Hinterhermsdorf -> Weißbachtal -> Obere Schleuse -> Wolfsschlucht -> Schweinslöcher -> Hinterhermsdorf (ca. 15 km).

3. Tag: Hinterhermsdorf -> Brüdersteine -> Stimmersdorfer Weg -> Hickelhöhle -> Reitsteig -> Hinterhermsdorf (ca. 18 km).

4. Tag: Hinterhermsdorf -> kl. Pohlshorn -> Dreisteigensteg -> Zeughaus -> Hinteres Raubschloss -> Neumannmühle -> Buschmühle -> Arnstein -> Kleinstein -> Hinterhermsdorf (ca. 20 km).

5. Tag: Hinterhermsdorf -> Zadni Doubice -> Balzhütten -> Doubice -> Hinterhermsdorf (ca. 22 km).
Blick vom Gamrig auf Elbe und Rathen
6. Tag: Dresden -> Stadtbesuch.

7. Tag: Hinterhermsdorf -> Weifberg -> Zeidler (Brtnky) -> Wolfsberg -> Wolfstal -> KhAtal -> Hinterhermsdorf (ca. 18 km).

8. Tag: Heimreise.

Ausrüstung: leichter Tagesrucksack, feste knöchelhohe Bergschuhe, Regenschutz
Voraussetzung: gute körperliche Verfassung

Leistungen: 7 Übernachtungen im DZ im 4****Apartment im Apartmenthaus „Zum Wildschütz“ in Hinterhermsdorf, 1x Wanderkarte Sächsisch-Böhmische-Schweiz 1:30.000 pro Apartment, ausführliche Tourenbeschreibung, bei Anreise mit der Bahn Transfer von Bad Schandau und nach Bad Schandau, Reiseversicherung, 1x "Wildschützabend" mit Speisen vom Grill und aus dem Holzbackofen, 10% Rabatt auf Ihre Rechnung bei Besuch einer Gaststätte in Hinterhermsdorf (z. B. beim Abendessen), täglicher Brötchenservice wenn Sie ohne Frühstück gebucht haben, Auf Wunsch Frühstück und tägliche Wanderverpflegung.

Reisetermin: ganzjährig

Preise:
ab 2 Personen: 259,00 €
Reichhaltiges Frühstück, inkl. Wanderverpflegung pro Tag: 7,50 €
EZ-Zuschlag: 125,00 €

Anreise: täglich möglich

Teilnehmer: min. 2 Personen
jetzt buchen

Rechts und links der Elbe...


9-Tages- Wandertour | Buchungs- Nr.: W 04

Bootsfahrt Obere Schleuse Die Sächsische Schweiz wird von der Elbe geprägt, die in zwei großen Schleifen zwischen Bad Schandau und Wehlen behäbig durch die Landschaft fließt. Schließlich gab die Elbe dem Gebiet auch den wissenschaftlichen Namen "Elbsandsteingebirge". In den Tälern und auf den Höhen rechts und links des Flusses hat die Natur eindrucksvolle und wundersame Felsgebilde geschaffen. Lassen Sie sich von der Vielfalt dieser wildromantischen Flusslandschaft verzaubern.

1. Tag: Anreise in Bad Schandau.

2. Tag: Bad Schandau -> Schrammsteine -> Winterstein (ehem. Raubritterburg) -> Zeughaus -> Hinterhermsdorf, Übernachtung in Hinterhermsdorf (ca. 23 km).

3. Tag: Hinterhermsdorf -> Bootsfahrt auf der "Oberen Schleuse" -> Thorwalder Wände -> Hickelhöhle -> Winterberg -> Schmilka -> Krippen. Übernachtung in Krippen. (ca. 20 km).

4. Tag: Heute haben Sie einen Tag Pause. Vielleicht nutzen Sie die Zeit und fahren mit dem Schaufelraddampfer auf der Elbe nach Dresden. Für unermüdliche Wanderer empfehlen wir eine Böhmische Schweiz Tour: Krippen -> Hrensko -> Prebischtor -> Stimmersdorfer Steig -> Wilde Klamm -> Hrensko -> Krippen. Übernachtung in Krippen (ca. 18 km).

5. Tag: Krippen -> Cunnersdorf -> Katzfels -> Rosenthal. Übernachtung in Rosenthal (ca. 20 km).
Morgenblick
6. Tag: Rosenthal -> Felsschlucht Bielatal -> Grenzplatte -> Rosenthal. Übernachtung in Rosenthal (ca. 15 km).

7. Tag: Rosenthal -> Dorf Bielatal -> Pfaffenstein -> Gohrisch. Übernachtung in Gohrisch (ca. 18 km).

8. Tag: Gohrisch -> Quirl -> Festung Königstein -> Besichtigung Europas größter Festungsanlage -> Abstieg nach Stadt Königstein -> mit der S-Bahn nach Bad Schandau. Übernachtung in Bad Schandau (ca. 13 km).

9. Tag: Heimreise.

Ausrüstung: leichter Tagesrucksack, feste knöchelhohe Bergschuhe, Regenschutz
Voraussetzung: gute körperliche Verfassung

Leistungen: 8 Übernachtungen mit Frühstück im DZ in Hotels/Pension, Wanderkarte 1:30000, Tourenbeschreibung, Gepäcktransfer, Reiseversicherung.

Reisetermin: ganzjährig

Preis pro Person: 439,00 €
ab 4-6 Personen: 429,00 €
ab 10 Personen: 419,00 €
EZ-Zuschlag: 135,00 €

Anreise: täglich möglich

Teilnehmer: min. 2 Personen
jetzt buchen

Grosse Sächsische-Schweiz-Tour


10-Tageswandertour | Buchungs- Nr.: W 05

An der Panoramastraße Sandstein als Tafelberg oder freistehender Kletterturm, als lange Felsschlucht oder zerrissenes Bergrevier mit tiefen Tälern und schroffen Schluchten, das ist ein Wanderparadies, dass in so dichter Vielfalt seinesgleichen sucht. In 8 Tagen lernen Sie die Schönheiten dieser einzigartigen Landschaft kennen. Eine Erlebnistour, die sicher unvergessen für Sie bleibt.

1. Tag: Anreise nach Wehlen.

2. Tag: Wehlen -> Bastei -> Felsenbühne Rathen -> Burg Hohnstein -> Bad Schandau, Übernachtung in Bad Schandau (ca. 19 km).

3. Tag: Bad Schandau -> Schrammsteine -> Frienstein mit Idagrotte -> Kleiner Winterberg -> Felshöhle "Kuhstall" -> Lichtenhainer Wasserfall -> Lichtenhain. Übernachtung in Lichtenhain (ca. 17 km).

4. Tag: Lichtenhain -> Ottendorf -> Wachberg -> Hinterhermsdorf. Übernachtung in Hinterhermsdorf (ca. 18 km).

5. Tag: Hinterhermsdorf -> Bootsfahrt auf der "Oberen Schleuse" -> Thorwalder Wände -> Hickelhöhle -> Winterberg -> Schmilka -> Krippen. Übernachtung in Krippen (ca. 20 km).

6. Tag: Heute haben Sie einen Tag Pause. Vielleicht nutzen Sie die Zeit und fahren mit dem Schaufelraddampfer auf der Elbe nach Dresden. Für unermüdliche Wanderer empfehlen wir eine Böhmische Schweiz Tour: Krippen -> Hrensko -> Prebischtor -> Stimmersdorfer Steig -> Wilde Klamm -> Hrensko -> Krippen Übernachtung in Krippen (ca. 18 km).

7. Tag: Krippen -> Cunnersdorf -> Katzfels -Rosenthal. Übernachtung in Rosenthal (ca. 20 km).

8. Tag: Rosenthal -> Felsschlucht Bielatal -> Dorf Bielatal -> Pfaffenstein -> Gohrisch. Übernachtung in Gohrisch (ca. 18 km).
9. Tag: Gohrisch -> Festung Königstein -> Kleiner Bärenstein -> Rauenstein -> Wehlen. Übernachtung in Wehlen (ca. 13 km).

10. Tag: Heimreise.

Ausrüstung: leichter Tagesrucksack, feste knöchelhohe Bergschuhe, Regenschutz
Voraussetzung: gute körperliche Verfassung
Höllenhund im Raaber Kessel
Leistungen: 9 Übernachtungen mit Frühstück in Pensionen/Hotels, Gepäcktransfer, Wanderkarte Sächsische Schweiz 1:30000, Reiseversicherung, Tourenbeschreibung.

Reisetermin: ganzjährig

Preis pro Person: 529,00 €
ab 5 Personen: 509,00 €
ab 10 Personen: 489,00 €
EZ-Zuschlag: 159,00 €

Anreise: täglich möglich

Teilnehmer: min. 2 Personen
jetzt buchen